Startseite

Grundofen

Strahlungswärme

Seminare

Absorber

Geschichte

Wirkungen

Der Autor

Mail an mich

 

     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Die notwendige Raumerwärmung ist so alt wie die Menschheit ...
 
Zuallererst zogen sich die Menschen in "warme" Nischen zurück .
 
Dann entdeckten die Menschen das Feuer
- das offene Feuer war angesagt
- dann, nach langer Zeit konnte das Feuer umbaut werden
- die Kochstellen entstanden
- die Menschen entdeckten, daß Feuer, wie die Sonne, Steine/Masse zum Erwärmen/Strahlen bringt
 
- im Mittelalter hatten dann die "besser Situierten" schwerere, reich verzierte Öfen .
 
- mit der Industrialisierung kam die Kohle als Brennstoff  und die Mehrfamilienhäuser .
 
- es kamen die Kohleöfen, flächendeckend . ( aus Eisen hergestellt )
( Kohleöfen sind für die Holzverbrennung ungeeignet )
 
Die Kohle wurde nach  dem 2. Weltkrieg abgelöst von Gas, Öl und Strom .
Die Industriewärme ( Warmluft, Konvektion ) nahm Einzug in die Wohnräume .
 
ab 1970 (  erste "Energiekrise" ) Holz wird wieder entdeckt und flächendeckend in
( untauglichen ) Kohleöfen verbrannt ....bis heute !
 
Mit dem Reichtum für Viele, kamen weit überdimensionierte Wohnräume für Viele .
diese Wohnräume wurden/werden mit hohem Aufwand ( billige Energie ) beheizt.
 
Heute tun die "Baufachleute" so, als könnte man diese überdimensionierten Wohnräume
mit Konvektionsheizungen billig erwärmen ( Dämmen )

raumerwärmung grundofen selbst bauen seminare

 
 


Newsletter
Gegen den Strom

Hauswirtschaft
und
Grundofen

Der Selbstbau

Energiewende ?

OFEN
BESCHREIBUNG

Baurecht